Stella hat eine Rückfall erlitten

Am 14. November stand Stella nicht mehr richtig auf allen vier Hufen. Ein Untersuch durch den Tierarzt bestätigte unsere Vermutung – Stella hat einen Rückfall der im September diagnostizierten Hufrehe. Da es bis zum 25. Nov. nicht besser wurde, hat uns der Tierarzt an das Tierspital zur genaueren Abklärung überwiesen.
Heute waren wir nun im Tierspital, die Eisen kamen weg (es gab ein Lob an den Hufschmied, so schön umgebogene Hufnägel hätten sie schon lange nicht mehr gesehen) und die Hufe wurden geröntgt. Auf den Bildern konnte man die Absenkung und die Torsion vom Hufbein sehen. Zum Glück ist noch eine genügend dicke Hufsole vorhanden. Stella hat nun einen entlastenden Hufverband bekommen – das Laufen damit klappt schon viel besser.

image

image

Zu Hause wurde Stella nun in die Box von Sharif gestellt – kein Auslauf, nur noch 1 kg Heu und ca. 1-2 kg Stroh pro Tag. In zwei Wochen ist ein Kontrollröntgen geplant.
Sharif darf nun drausen schlafen. Hansruedi plant in der Pony-Box eine Trennwand aufzustellen, damit Sharif wieder in seine Box kann.