Stella aus dem Tierspital abgeholt

Am 1.3.2015 gings Stella ganz schlecht. Sie konnte sich fast nicht vorwärts bewegen. Deshalb fuhr Hansruedi am 2.3. mit ihr im Tierspital zur Untersuchung und zum Röntgen. An den Vorderbeinen war es schlimmer als im Nov 2013, die Hinterfüsse waren fast unverändert zur Nachuntersuchung im Jan 2014.

Stella muss nun bis Mittwoch zur Beobachtung im Tierspital bleiben, dann sehen wir weiter…

Am Do 5.2.2015 haben wir Stella vom Tierspital abgeholt. Sie wirkt wieder lebhafter. Jetzt sind die Eisen weg und sie hat einen Hufverband mit Einlage an den Trachten. In den nächsten Wochen muss der Verband draufbleiben und ihr Körpergewicht (z.Zt. 350 kg) muss reduziert werden – also doch nicht alles Winterfell 🙂
20150305_stella
In 3 Wochen ist ein Kontrollröntgen geplant.